Aktuell Ausstellungen Gruppenausstellungen

30 Jahre Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE 1989 – 2018

Literaturhaus Halle, Bernburger Str. 8, 06108 Halle (Saale)

18.05.2019 — 30.06.2019

Edition Augenweide Jörg Kowalski & Ulrich Tarlatt

30 Jahre Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE 1989 – 2018

Eine Ausstellung im Literaturhaus Halle

18. Mai bis 30. Juni 2019

Öffnungszeiten: Mi-Fr 15 bis 19 Uhr, Sa-So 10 bis 17 Uhr

1987 gründeten der Lyriker Jörg Kowalski aus Halle und der Maler/Grafiker Ulrich Tarlatt aus Bernburg die EDITION AUGENWEIDE. Das Anliegen war, gemeinsam Bücher zu machen. Bis heute sind 50 Künstlerbücher erschienen. Den Hauptblock bilden die 30 Almanache COMMON SENSE aus der Zeit von 1989 bis 2018. Jährlich wurden Künstler und Literaten eingeladen, einen Beitrag zu schaffen. So sind alle Arbeiten Erstveröffentlichungen bzw. ausschließlich für den Almanach entstanden. Die Grafiken, aber auch die Texte sind signiert. Die Auflage beträgt 75 Exemplare.

Till Schröder schrieb im letzten Heft der „Marginalien“ der Pirkheimer-Gesellschaft:

„Die Liste der nahezu 500 Beiträger über die Jahrzehnte liest sich wie ein Who is Who der deutschen Kunst- und Literaturszene: von Hartmut Andryczuk bis Klaus Zylla, von Volker Braun bis Herta Müller, von Manfred Butzmann bis Eugen Gomringer, von Durs Grünbein bis Friederike Mayröcker, von Robert Menasse bis Christoph Niemann, von Klaus Staeck bis Urs Widmer.“

Ein Querschnitt aus den Arbeiten – Grafiken, Gedichte, Texte, Fotografien, visuelle Poesie, etc. – ist nun im Literaturhaus Halle zu sehen.

Die vom Land Sachsen-Anhalt geförderte Retrospektive ist als Wanderausstellung konzipiert und soll noch an weiteren Orten gezeigt werden. Ein Katalog ist in Vorbereitung.


Die Vernissage der Ausstellung „30 Jahre Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE“ findet am 18.Mai 2019 um 18 Uhr im Literaturhaus Halle statt.

  • Einführende Worte: Dr. phil. habil. Adrian La Salvia
  • Musikalische Umrahmung: Johannes Reiche

 

SOIRÈE 06 – „Künstlerbücher“ anläßlich der Ausstellung

„30 Jahre Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE“ hinweisen:

 

Die Akademie der Künste Sachsen-Anhalt im Gespräch mit Ulrich Tarlatt und Jörg Kowalski von der Edition Augenweide sowie dem Künstler Olaf Wegewitz, Gesprächsleitung Andreas Hillger

 

Montag, 24.06.2019   19:00 Uhr

im Grünen Salon des Literaturhauses Halle

 

Die nächste Ausstellung folgt im Juli

 

EDITION AUGENWEIDE – Jörg Kowalski & Ulrich Tarlatt

30 Jahre Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE 1989-2018

und weitere Künstlerbücher und Buchobjekte

 

in der ORANGERIE SCHLOSS GEORGIUM DESSAU

vom 20. Juli bis 15. September 2019

 

Eröffnung am Samstag, den 20. 7. 2019 um 19 Uhr

 

 

 

EDITION AUGENWEIDE – Jörg Kowalski & Ulrich Tarlatt

30 Jahrgänge Künstlerbuch Almanach COMMON SENSE 1989 – 2018

 

beteiligte Literaten und Künstler

 

René Acht, Uta Ackermann, Hans Peter Adamski, Christoph Wilhelm Aigner, Andreas Altmann, Jürg Amann, Anatol, Cees Andriessen, Hartmut Andryczuk, Peter Angermann, Oskar Ansull, Martin Assig,Christian Ludwig Attersee, Pidder Auberger, Michael Augustin, Wolfgang Aulbach, Burghard Aust, Elvira Bach, Inka Bach, Thom Barth, Wilhelm Bartsch, Volker Baumgart, Christiane Baumgartner, Xaver Bayer, Marcel Beyer, Artur Becker, Boris Becker, Jürgen Becker, Falko Behrendt, Urszula Benka, Holger Benkel, Marc Berger, Franz Bernhard, Pierre Bergounioux, Andreas Berner, Susanne Berner, Matthias Biskupek, Friedrich W. Block, Lutz Bolldorf, Mirko Bonné, Roland Borchers, Jean Pierre Bourquin, Renee Bouws, Thomas Böhme, Peter Bömmels, Herbert Brandl, Hans Braumüller, Volker Braun, Reiner Bredemeyer, Birgit Brenner, Eva van Breugel, Jürgen Brodwolf,Joachim Brohm, Klaus vom Bruch, Werner Bucher, Hans-Georg Bulla, Jean-Pierre Bourquin, Johannes Brus, Josef Bücheler, Reinhard Bufler, Holger Bunk, Claus Bury, Brigitte Burmeister, Claudia Busching, Werner Büttner, Manfred Butzmann, Nuria Capdevila, Elena Chebackova, Bérénice Constans, Georg Oswald Cott, Nicolas de la Casinière, Bela Chekurishvili, Martin Claßen, Heinz Czechowski, Isa Dahl, Walter Dahn, Gunter Damisch, Artur Dannhäuser, Markus Daum, Friedrich Christian Delius, Lenir de Miranda, Guillermo Deisler, Klaus Peter Dencker, Oleg Dergatchov, Monique Deryckere, Ute Döring, Georg Dick, Volker Dietzel, Marie Dix, Michael Donhauser, Ulrike Draesner, Kurt Drawert, Andreas Dress, Felix Droese, John von Düffel, Sandra Eades, Gerhild Ebel, Hartwig Ebersbach, Bogomir Ecker, Regina Effenberger, Hans Eichhorn, Erwin Einzinger, Nadja Einzmann, Renate und René Eisenegger, Jens Elgner, Claus Elzholz, Timothy Ely, Adolf Endler, Elke Erb, Ergon, Barbara Fahrner, Tone Fink, Clemens Fischer, Walter Flemmer, Thomas Florschuetz, Peter Ford, Franzobel, Achim Freyer, Felix M Furtwängler, Wolfgang Gäfgen, Heinz Gappmayr, Pierre Garnier, Arno Geiger, Martina Geist, Albrecht Genin, John Gerard, Rüdiger Giebler, Thomas Glöß, Ernst Goldberg, Georges-Arthur Goldschmidt, Dieter Goltzsche, Eugen Gomringer, Alexis Gorodine, Peter Gosse, Moritz Götze, Peter Graf, Dieter M. Gräf, Hans-Hendrik Grimmling, Marc Gröszer, Anette Groschopp, Durs Grünbein, Reinhard Grüner, Ralph Grüneberger, Sabine Gruber, Andreas Grunert, Henry Günther, Bettina van Haaren, Klaus Hack, Friedemann Hahn, Ulla Hahn, Hans-Uwe Hähn, Alex Hanimann, Peter Härtling, Mariella Halfar, Anthony Hall, Hugo Hamilton, Angela Hampel, Rolf Hannes, Alex Hanimann, Andreas Hanske, Armin Hauer, Josef Haslinger, Manfred Peter Hein, Frieder Heinze, Bodo Hell, Jens Henkel, Wolfgang Henne, Kerstin Hensel, Rainer Henze, Peter Herrmann, Hans-Jürgen Heß, Thomas Hettche, Madeleine Heublein, Christine Hielscher, Albert Hien, Roger Hill, Franz Hitzler, Susann Hoch, Ottmar Hörl , Antonius Höckelmann, Klaus Hoffer, Franz Hohler, Tjibbe Hooghiemstra, Felicitas Hoppe, Wilhelm Höpfner, Veit Hofmann, Stephan Huber, Peter Huckauf, Bernd-Dieter Hüge, Norbert Hummelt, Alfonso Hüppi, Leiko Ikemura, Ernst Jacobi, Dietrich Jacobs, Heinz Jahn, Georg Jappe, Margit Jäschke, Holger Jaschke, Zoë Jenny, Bernd Jentzsch, Reinhard Jeske, Reinhard Jirgl, Yves Jobert, Rolf Julius, Henrike Junge-Gent, Siegfried Kaden, Thomas Kaminsky, Herbert Kapfer, Walter Kappacher, Thomas Kapielski, Michael Karasik, Hans Karl, Karnik, Petra Kasten, Chikako Kato, Heinz Kattner, Benjamin Katz, Bernd Kebelmann, Ralf Kerbach, Klaus Killisch, Ulrike Kirbach, Per Kirkeby, Sarah Kirsch, Wulf Kirsten, Jürgen Klauke, Ralf Klement, Reinhard Klessinger, Bernd Klötzer, Bernd Koberling, Eckhard Koenig, Annerose Kirchner, Ilona Kiss, Gustav Kluge, Annekatrin Klump, Michael Koch, Uwe Kolbe, Alfred Kolleritsch, Boris Konstriktor, Bodo Korsig, Oliver Kossack, Jörg Kowalski, Gregor Kozik, Arno Kramer, Wieland Krause, Angela Krauß, Timm Kregel, Birgit Kreipe, Dieter Krieg, Jan Kuhlbrodt, Günter Kunert, Katrin Kunert, Thomas Kunst, Lalitha Lajmi, Mark Lammert, Thomas Lange, Renate Langgemach, Javis Lauva, Joan Lazeanu, Werner Lehmann, Helge Leiberg, Michael Lejen, Christian Lehnert, Volker Lehnert, Michael Lentz, Matthias Leupold, Via Lewandowsky, Sibylle Lewitscharoff, Walter Libuda, Werner Liebmann, Kito Lorenc, Markus Lörwald, CW Loth, Renate Lotz, Marie Elisabeth Lüdde, Matthias Maaß, Thilo Maatsch, Sepp Mahler, Frank Maibier, Andreas Meier, Herbert Maier, Axel Malik, Oskar Manigk, Matthias Mansen, Susanne Mansen, Willie Marlowe, Olaf Martens, Undine Materni, Friederike Mayröcker, Christoph Meckel, Christoph Meißner, Robert Menasse, Pepe Menendez, Klaus Merz, Birgit Meyer, Horst-Peter Meyer, Nanne Meyer, Ralf Meyer, Steffen Mezger, Jürgen Mick, Otto Möhwald, Franz Mon, Andreas Montag, Rainer Morawietz, Michael Morgner, Alois Mosbacher, Steve Mumberson, Herta Müller, Josef Felix Müller, Michael Arantes Müller, Christa Näher, Heino Naujoks, Ursula Neugebauer, Max Neumann, Susanne Nickel, Carsten Nicolai, Olaf Nicolai, Christoph Niemann, Gerald Nigl, Rea Nikonova, Martin Noël, Guttorm Nordö, Massimo Nota, Marlies Obier, Martin Ohrt, Ellena Olsen, Dietrich Oltmanns, Detlef Opitz, Osmar Osten, Heribert C. Ottersbach, Francis Oudin, Oskar Pastior, Dirk von Petersdorff, Wolfgang Petrovsky, Walther Petri, Richard Pietraß, Heike Pillemann, Uwe Pfeifer, Werner Pokorny, Katharia Ponnier, Steffen Popp, Ralf Pordzik, Marion Poschmann, Hans-Ulrich Prautzsch, Florica Prevenda, Klaus Prior, Thomas Ranft, Lutz Rathenow, Hans-Rainer Rausch, Kevin A. Rausch, Swiad Ratiani, Ingo Regel, Johannes Reiche, Gerlind Reinshagen, Erich Reusch, Manfred Rennertz, Niels Reumert, Laszlo Révész, Hans-Hermann Richter, Christian Riebe, Karl Riha, Karl Rödel, Kathrin Röggla, Eun Nim Ro, Maren Roloff, Thomas Rosenlöcher, Andreas Rosenthal, Herbert Rosner, Ivana Rothbauerová, Thomas Ruch, Gerhard Rühm, Karla Sachse, Jo Siamon Salich, Karl Schaper, Helmut Seethaler, Rafik Schami, Wolfram Adalbert Scheffler, Hans Scheib, Uli Scheitenberger, Hans Scheuerecker, Hanns Schimansky, Anja Schindler, André Schinkel, Ulli Schlademann, Gil Schlesinger, H.P. Schlotter, Julia Schmidt, Siegfried J. Schmidt, Jochen Schneider, Peter Schnürpel, D. Christian Scholz, Dietrich Schön, Friedrich Schorlemmer, Raoul Schrott, Holger J. Schubert, Ingo Schulze, Julian Schutting, Hans-Georg Sehrt, Lutz Seiler, Orest Semchishen, Abi Shek, Valeri Sherstjanoi, Emil Siemeister, Sigrid Sigurdsson, Thomas Blakeslee Speight, Arnold Stadler, Klaus Stadtmüller, Klaus Staeck, Reinhard Stangl, Thomas Stangl, Andrea Steffan, Jürgen Stelling, Walter Stöhrer, Artur Stoll, Tilo Stolzenhain, Johannes Strugalla, Christian Sutter, Klaus Süß, Sam Szembek, Norbert Tadeusz, Johann P. Tammen, Ulrich Tarlatt, Yoko Tawada, Cordula-Undine Tchorrek, Holger Teschke, Jürgen Theobaldy, Amalia Theodorakopoulos, Wolfgang Tietze, Heinz Treiber, Ilija Trojanow, Wolfgang Troschke, Charlotte Ueckert, Bernd Uhlig, Max Uhlig, Timm Ulrichs, Jane Urquhart, Tony Urquhart, André Vallias, Herman van Veen, Eric van der Wal, Dagmar Varady, Thomas Virnich, Shlomo Vitkin, Frank Voigt, Winfried Völlger, Auke de Vries, Dieter Wagner, Jan Wagner, Frank Wahle, Franz Erhard Walther, Raimund Wäschle, Uwe Warnke, Peter Wawerzinek, Raymond E. Waydelich, Gudrun Weckel, Franz-Josef Weber, Olaf Wegewitz, Claus Weidensdorfer, Walter Weiße, Andreas von Weizsäcker, Dieter Wellershoff, Christoph Werner, Walter Werner, Angelique van Wesemael, Denise Weston, Wolfgang Westphal, Florian Felix Weyh, Fritz Widhalm, Urs Widmer, Rainer Wieczorek, Werner Wittig, Natascha Wodin, Karla Woisnitza, Ror Wolf, Uljana Wolf, Mira Wunderer, Michael Wüstefeld, Robert Wyss, John Yau, Uta Zaumseil, Hansjörg Zauner, Sati Zech, Jerry Zeniuk, Ingrid Zerfaß, Ottfried Zielke, Bernd Zimmer, Otto Zitko, Heimo Zobernig, Klaus Zylla